Vignoble du Beaujolais © etienne_ramousse_destination_beaujolais
A vélo dans le Beaujolais © etienne_ramousse_destination_beaujolais
A vélo sur La Voie Bleue à Belleville-en-Beaujolais © Guillaume Robert-Famy
south

UNESCO Global Geopark Beaujolais

Entdecken Sie den UNESCO Global Geopark Beaujolais

Das Beaujolais ist nicht nur weltweit bekannt für seine Weine, sondern auch für sein geologisches Erbe, das eines der reichsten und komplexesten Frankreichs und in mancher Hinsicht sogar der ganzen Erde ist! Um dieses außergewöhnliche Erbe aufzuwerten, wurde das Beaujolais als UNESCO Global Geopark ausgezeichnet.


Am Rande des Zentralmassivs gelegen, nordwestlich von Lyon, bietet das Beaujolais einen direkten Blick auf die Alpen und ist im Osten durch das Saône-Tal begrenzt. Seine geologische Geschichte, die mehrere hundert Millionen Jahre zurückreicht, ist hier allgegenwärtig, ob in der menschlichen Aktivität, der Geschichte, dem Erbe, der Kultur oder dem aktuellen Leben der Region.
Die Identität des Beaujolais, seine Vergangenheit und seine Zukunft beruhen in großen Teilen auf seinem Stein: golden, rot, grün, weiß, grau oder schwarz – wunderschön hervorgehoben in der traditionellen Architektur. Im Herzen des Beaujolais gibt es viele einzigartige Orte, die darauf warten entdeckt zu werden, wie das Dorf Oingt, das zu den schönsten Dörfern Frankreichs zählt oder der Mont Brouilly, eine symbolträchtige Naturstätte, die einen fantastischen Blick über die Weinberge, die Saône- und die Dombes-Ebene und die französischen Alpen bietet.

Vollständige Liste der Geopunkte des Beaujolais

Parcours à la carte