Charmante Dörfer, Natur, Weinbaugebiete
30,31 Km
3 h 20 min
Mittel / Gute Grundkondition
Sierck-les-Bains / Thionville
Sierck-les-Bains
Thionville
Willkommen auf der ersten Etappe Ihrer Radwanderung auf der französischen Voie Bleue, die in Sierck-les-Bains mit seiner Burgruine der Herzöge von Lothringen startet und sich anschließend der Mosel entlangschlängelt. In der Nähe von Contz-les-Bains tauchen hinter einer Flusswindung Weinberge vor Ihnen auf. Die Strecke verläuft zur Gänze entlang des Flusses und führt durch mehrere malerische lothringische Dörfer. Dank der großen Königsmacker-Schleuse, bei der Sie vorbeikommen, ist die Mosel seit 1956 für den Rheinschiffsverkehr passierbar. Am Ende der Etappe bietet das von wunderschöner Natur umgebene Freizeit- und Wassersportzentrum von Basse-Ham kurz vor Thionville alle denkbaren Annehmlichkeiten und jeden Komfort für Wassersportler, Camper und Radfahrer.
56 m 57 m

Streckenbeschreibung

Die Route führt teils am rechten, teils am linken Moselufer entlang und besteht größtenteils aus autofreien Wegen. Folgen Sie der Markierung „Chemin de la Mosel“ (dt. Moselweg). Zwischen Sierck-les-Bains / Contz-les-Bains und bei Malling fahren Sie zum Uferwechsel  auf Straßen mit Mischverkehr. Passen Sie auf diesen Abschnitten bitte gut auf!  Ab Kœnigsmacker verläuft die Voie Bleue am rechten Ufer auf autofreien Radwegen. Folgen Sie der Beschilderung „Chemin de la Moselle rive droite" (dt. rechter Moseluferweg).

Sie können sich auch für die für den Radverkehr ausgebaute alternative Strecke am linken Ufer bis Thionville entscheiden.

Züge und Bahnhöfe

Nur am Wochenende: Regional-Express (TER) Thionville <> Apach. Kein Zugverkehr unter der Woche.

Besonders sehenswert

  • Schengen (Lux): berühmt für die Schengener Abkommen
  • Perl (BRD): Weingärten, Dreiländereck
  • Apach: Magerrasen
  • Sierck-les-Bains: Burg Sierck (11. Jh.) Manderen: Burg Malbrouck (5 km entfernt)
  • Montenach: Naturschutzgebiet 7 Collines und Besucherzentrum „Maison de la Nature“
  • Contz-les-Bains: Stromberg-Hügel und Weingärten
  • Rodemack (7 km entfernt): mittelalterliches Dorf mit Stadtmauer (zählt offiziell zu den schönsten Dörfern Frankreichs)
  • Cattenom: Atomkraftwerk
  • Basse-Ham: Jachthafen
  • Koenigsmacker: große Schleuse, Naturgebiet Vallée de la Canner

Hat es Ihnen gefallen?

Das gefällt Ihnen sicher auch...
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke