arrow_back

Pontailler-sur-Saône / Auxonne La Voie Bleue - Moselle-Saône à vélo

Charmante Dörfer, Natur
24,10 Km
2 h 10 min
Anfänger / mit der Familie
Pontailler-sur-Saône / Auxonne
Pontailler-sur-Saône
Auxonne
Nach Pontailler-sur-Saône verläuft die Voie Bleue abwechselnd entlang den Ufern der Saône und auf idyllischen Landstraßen. Machen Sie einen Zwischenstopp in Vielverge oder Soissons-sur-Nacey und entdecken Sie die dort unberührte lokale Flora und Fauna. Nach Flammerans führt der Radwanderweg wieder zurück zum Flussufer. Die Ankunft im Hafen von Auxonne mit seinen Vauban-Festungsanlagen und dem Blick über die Saône ist schlichtweg großartig.
15 m 17 m

Streckenbeschreibung

Ab Pontailler-sur-Saône verläuft die Route auf dem Treidelpfad der Saône, der jedoch manchmal auch von Anrainern benutzt wird. Zwischen Vielverge und Flammerans (D116 und D20D) fahren Sie auf einer öffentlichen Landstraße. Vor dem Saône-Ufer gibt es einen kiesigen Abschnitt.
Der letzte Teil dieser Etappe bis nach Auxonne führt in aller Sicherheit dem Treidelpfad entlang.

Verbindung Dijon-La Saône bei Lamarche-sur-Saône

Züge und Bahnhöfe

Regional-Express (TER) Dijon <> Auxonne <> Dôle

Besonders sehenswert

  • Vielverge: Lehrpfad zum Thema Biodiversität rund um eine ehemalige Kiesgrube 
  • Soissons-sur-Nacey: Wanderweg zum Thema lokale Tierwelt.
  • Auxonne: reiches Geschichtskulturerbe: Befestigungsanlage des Architekten Vauban, Schloss von Ludwig XI, Kirche Notre-Dame.

Hat es Ihnen gefallen?

Das gefällt Ihnen sicher auch...
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke