Charmante Dörfer, Natur
39,57 Km
4 h 00 min
Mittel / Gute Grundkondition
Corre / Port-sur-Saône
Corre
Port-sur-Saône
Auf dieser Etappe verläuft die Voie Bleue zuerst neben der Saône und nach und nach über ihr. Dieser Teil der Strecke ist zwar anspruchsvoller, aber dafür auch grandios! Jussey, das mit dem touristischen Label „malerischer Ort der Region Bourgogne-Franche-Comté“ ausgezeichnet wurde, verzaubert seine Besucher mit seinen vielen Waschhäusern und Brunnen. Nach Jussey folgt eine beeindruckende Abfahrt, mit einem großartigen Panoramablick auf die umliegenden Hügel. Genießen Sie eine Pause am Flusshafen von Fouchécourt und tanken Sie, während Sie den Fluss bewundern, neue Energie bevor Sie nach Port-sur-Saône und seinem Yachthafen weiterfahren. Der kleine Ort verfügt über ein reiches Geschichtserbe und ist ein touristischer Knotenpunkt an der Saône.
339 m 324 m

Streckenbeschreibung

Diese Etappe befindet sich gerade im Ausbau. Es gibt eine provisorische Routenmarkierung entlang idyllischer Gemeinde- und Landstraßen. Es geht teilweise zügig bergab, besonders nachdem Sie Jussey verlassen und bergauf in der Anfahrt auf Chargey-lès-Port.
Seien Sie besonders vorsichtig, während Sie auf der Bundesstraße N 9 in das Stadtzentrum von Port-sur-Saône fahren. Es gibt hier keine Radwege und viel Schwerlastverkehr.

Züge und Bahnhöfe

Keine Zugverbindung auf dieser Etappe.

Besonders sehenswert

  • Corre: ehemaliges antikes Flößereizentrum im oberen Becken der Saône. Jussey, hübsche Kleinstadt der Region Bourgogne-Franche-Comté: Kirche mit geschnitzten Holzretabeln, Mariannen-Brunnen, Maison Cordienne
  • Fouchécourt: kleines, ruhiges ländliches Dorf mit dem Restaurant Petit Port l'Officiel direkt am Ufer der Saône
Optionen & Legenden
Legende
Radweg
Verbindungen
Auf der Straße
Alternativen
Mountainbike-Strecke
Vorübergehende Strecke